Hundeführerschein Prüfung

Prüfung für den Hundeführerschein des BHV

Prüfung für den Hundeführerschein

Wir führen Hundeführerscheinprüfungen durch

Kontakt

Bezahlen am Platz

Bezahlmöglichkeiten am Platz

Gutschein bestellen

Hundeführerschein Prüfung

Voraussetzungen

Ziel der Prüfung

Ziel der Prüfung ist es, festzustellen, ob das Halter-Hund-Team sich ohne Belästigung und/oder Gefährdung Dritter in der Öffentlichkeit bewegen kann. Kriterien für diese Bewertung sind die Sachkunde des Halters, sein praktischer Umgang mit dem Hund sowie der Erziehungsstand des Hundes.
Die Prüfung zum Hundeführerschein besteht aus drei Teilbereichen (A/B/C).
Es gibt drei Prüfungsstufen (Stufe 1/2/3).

Ablauf

Die Halter-Hund-Teams werden in der jeweiligen Prüfungssituation einzeln überprüft.

Theoretischer Teil

Das Bestehen der Theorieprüfung ist Voraussetzung für das Ablegen der praktischen Prüfung. Erfolgt die praktische Prüfung mehr als ein Jahr nach Ablegen der Theorieprüfung, muß die Theorieprüfung wiederholt werden.
Die theoretische Prüfung des Hundehalters erfolgt in schriftlicher Form. Dabei werden Fragen aus folgenden Bereichen in einem Single-Choice-Verfahren geprüft:

Praktischer Teil

Die praktische Prüfung findet in drei unterschiedlichen Umgebungen statt:

Erlaubte Hilfsmittel

Bedingt erlaubte Hilfsmittel

Futter/Spielzeug in Ausnahmesituationen

Bei Hunden, die Probleme in bestimmten ablenkenden Situationen haben, ist Locken bzw. Ablenken mit Futter oder Spielzeug nur in schwierigen Situationen und Ausnahmesituationen erlaubt. Der Hundehalter muss vor der Prüfung dem Prüfer gegenüber angeben, wenn sein Hund z.B. mit bestimmten Begegnungssituationen oder Ablenkungen Probleme hat.

Körperlich eingeschränkte Hundehalter und Halter von körperlich eingeschränkten Hunden dürfen nach Absprache mit dem Prüfer weitere Hilfsmittel einsetzen.

Die optimale Vorbereitung

Das Buch: Der Hunde­führer­schein des BHV e.V.

Das Buch beinhaltet alle Fragen für die theoretische Prüfung. Alle Prüfungsinhalte für den praktischen Teil. Darüber hinaus sind dort viele Übungen für zu Hause, schön erklärt.

Für 14,90 € am Platz vorrätig.

Buch Hundeführerschein

Preise

Prüfung Preis
Theorie & Praxis – Prüfung
Stufe 1/2/3
85,-/95,-/105,- €
Theorie – Prüfung einzeln 37,50 €
Praxis – Prüfung einzeln
Stufe 1/2/3
73,-/83,-/93,- €

Prüfungstermine Hundeführerschein

Bitte klicken Sie auf die jeweilige Veranstaltung um weitere Infos zu erhalten und um sich anzumelden.
Probestunde Junghundekurs 18.12.22
14:00 - 15:00 Uhr

Trainer für Hundeführerschein Prüfung

Hundetrainerin Nadine

Nadine

Hundetrainerin

Nadine macht gerade Ihre Ausbildung zur Hundetrainerin und macht bei uns ein Praktikum.

Mit Ihrem Hund Ace läuft sie Agility und ist leidenschaftlich bei der Welpenerziehung und Frühförderung von Hundewelpen.

Im Trickdog und mit dem Clicker hat sie langjährige Erfahrungen. Selbst Ihr Pferd wird geclickert

Hundetrainer Enrico Seeber

Enrico

Hundetrainer

Enrico Seeber ist zer­ti­fi­zier­ter Hun­de­er­zie­her und Ver­hal­tens­be­ra­ter IHK|BHV.

Er besitzt langjährige Erfahrung mit Problemhunden und Hunden aus dem Tierschutz. Vor 23 Jahren hat er im Tierheim Bocholt angefangen sich um die Hunde, die keiner haben wollte, ehrenamtlich zu kümmern. Mit viel Hingabe und Leidenschaft gestaltet er seine Stunden, sodass nicht nur der Hund lernt, sondern auch Herrchen und Frauchen, Spaß an der Arbeit mit ihrem Liebling haben.

Tipps für Ihren Besuch bei uns

Voraussetzungen für das Training

Für einen reibungslosen Ablauf, beachten Sie bitte unsere Trainingsinfos:

Sind alle Punkte erfüllt, steht einem Training bei uns nichts mehr im Weg. Sollten Sie weitere Fragen haben, zögern Sie nicht, uns telefonisch oder per Mail zu kontaktieren.

Wir freuen uns auf euch!