Welpenschule

Knuffig, verspielt und lernbereit

Besuchen Sie die Welpenschule

Buchen Sie bequem online Ihren Termin in der Welpenschule!

Kontakt

Bezahlen am Platz

Bezahlmöglichkeiten am Platz

Gutschein bestellen

Welpentraining

Sozialisierung

„Was Hänschen nicht lernt…“ – gilt bei Hunden zum Glück nicht: Sie können und möchten ein Leben lang lernen. Wenn du deinen Welpen in der 8. bis 12. Lebenswoche nach Hause bringst, befindet er sich der sehr wichtigen Sozialisierungsphase. In unserem Welpenkurs lernt er spielerisch die Kommunikation mit anderen Hunden und das richtige Sozialverhalten gegenüber Artgenossen und Menschen.

Einen großen Teil der Kurszeit bekommen die Welpen Gelegenheit, mit ihren Artgenossen gemeinsam zu spielen und die richtige „Hundesprache“ zu erlernen. Im Umgang mit den anderen Welpen lernen die jungen Hunde unter anderem auch angemessenes Verhalten in Konfliktsituationen. Du lernst dabei ebenfalls zu erkennen, ob es sich gerade um ein gutes Sozialspiel handelt und wenn nicht, wie du in so einer Situation richtig reagierst.

Probestunde: 15 €
Welpenschule

Habitutation – Gewöhnung an die Umwelt

Ebenso wichtig wie die Gewöhnung an andere Lebewesen ist die Gewöhnung an die Umwelt. Damit gemeint sind nicht nur verschiedene Umgebungen, sondern auch verschiedene Reize wie Geräusche, Untergründe oder Gerüche. Wir zeigen dir, wie du deinen Welpen bestmöglich mit diesen Eindrücken der großen weiten Welt vertraut machst, sodass er sich zu einem souveränen und verlässlichen Familienmitglied entwickeln kann.

Training – Lernen lernen

Wir wollen dir und deinem Hund Rituale im Alltag und die Grundregeln für das Zusammenleben zeigen. In der Welpenschule lernt der Welpe die ersten wichtigen Grundsignale. Dabei liegt der Fokus vor Allem darauf, den kleinen Welpen spielerisch mit dem Konzept von Training und Gehorsam vertraut zu machen, sodass er Spaß an der Arbeit mit dem Menschen entwickelt und auch in Zukunft gerne Lernen und Mitmachen möchte.

Häufig gestellte Fragen zum Welpenkurs (FAQ)

Ja klar, das ist kein Problem.

Grundlegend ist das soweit kein Problem. Bitte sprechen Sie das nach der ersten Stunde, mit dem*r Trainer*in, ab.

Im Training sind die Hunde an der Leine und haben kein Kontakt miteinander.
Beim Freilauf/Spielen werden die großen und kleinen Hunde von einander getrennt. Wir haben 3 eingezäunte Plätze, auf die wir die Hunde, gut aufteilen können.

Wir arbeiten mit vielen verschiedenen modernen, wissenschaftlich belegten Methoden.
Das was uns auszeichnet, ist das unser Training komplett gewaltfrei ist. Keine Wasserpistole, keine Schellen schmeißen, kein Leinenruck. Wir arbeiten mit glücklichen Hunden und entspannten Haltern*innen.

[Erfahre Mehr über unser Training]

In der Regel sind zwischen 6-8 Hunde Teams in den Gruppenstunden. Bei mehr als 8 Teams, wird zeitnah ein neuer Kurs gestartet.

Preise

Ab der 8. bis circa 20. Lebenswoche
Dienstleistung Preis/h 10er Karte
Kursgebühr (10er Karte)
16 Wochen gültig
18 € 180 €
Einzelzahlung 20 €
Probestunde 15 €

Die restlichen Stunden der 10er Karte, sind auch für den Junghundekurs im Anschluss gültig!

Haben Sie an den Sachkundenachweis gedacht?

In NRW müssen alle Halter eines „großen Hundes“ einen Sachkundenachweis haben, um den Hund bei der Stadt anzumelden. Auch Halter eines Hunde „einer bestimmten Rasse“ benötigen diesen Nachweis.

Dein Hund ist/wird, größer als 40cm Schulterhöhe oder schwerer als 20 kg wenn er ausgewachsen ist?

Dann brauchst du den Sachkundenachweis und den kannst du auch bei uns oder einem Partner ablegen.

Termine für den Welpenkurs

Bitte klicken Sie auf die jeweilige Veranstaltung um weitere Infos zu erhalten und um sich anzumelden.

Nach dem Welpenalter kommt die Pupertät...

…und nach dem Welpen-Kurs kommt der Junghund-Kurs.

Weitere Grundkurse

Trainer für Welpenschule

Hundetrainerin Nadine

Nadine

Hundetrainerin

Nadine macht gerade Ihre Ausbildung zur Hundetrainerin und macht bei uns ein Praktikum.

Mit Ihrem Hund Ace läuft sie Agility und ist leidenschaftlich bei der Welpenerziehung und Frühförderung von Hundewelpen.

Im Trickdog und mit dem Clicker hat sie langjährige Erfahrungen. Selbst Ihr Pferd wird geclickert

Hundetrainer Enrico Seeber

Enrico

Hundetrainer

Enrico Seeber ist zer­ti­fi­zier­ter Hun­de­er­zie­her und Ver­hal­tens­be­ra­ter IHK|BHV.

Er besitzt langjährige Erfahrung mit Problemhunden und Hunden aus dem Tierschutz. Vor 23 Jahren hat er im Tierheim Bocholt angefangen sich um die Hunde, die keiner haben wollte, ehrenamtlich zu kümmern. Mit viel Hingabe und Leidenschaft gestaltet er seine Stunden, sodass nicht nur der Hund lernt, sondern auch Herrchen und Frauchen, Spaß an der Arbeit mit ihrem Liebling haben.

Tipps für Ihren Besuch bei uns

Voraussetzungen für das Training

Für einen reibungslosen Ablauf, beachten Sie bitte unsere Trainingsinfos:

Sind alle Punkte erfüllt, steht einem Training bei uns nichts mehr im Weg. Sollten Sie weitere Fragen haben, zögern Sie nicht, uns telefonisch oder per Mail zu kontaktieren.

Wir freuen uns auf euch!