Hundeführerschein

Vorbereitungskurs für Hundehalter:innen auf den Hundeführerschein des BHV

Vorbereitungskurs für den Hundeführerschein

Wir bereiten Sie perfekt auf die Hundeführerscheinprüfung vor.

Kontakt

Bezahlen am Platz

Bezahlmöglichkeiten am Platz

Gutschein bestellen

Vorbereitungskurs für den Hundeführerschein

Sachkundenachweis für Hundehalter:innen

Der BHV (Berufsverband der Hundeerzieher/innen und Verhaltensberater/ innen e.V.) hat in Zusammenarbeit mit führenden deutschen Tierverhaltenstherapeuten einen Hundeführerschein entwickelt. Dieser ist von der Bundestierärztekammer als Nachweis der Sachkunde empfohlenen. Damit kann der Halter dokumentieren, dass er seinen Hund im Alltag sicher unter Kontrolle hat.

Hierfür müssen sich Hund und Halter typischen Alltagssituationen stellen. Dazu gehören das ordentliche Gehen an der Leine und das Ausführen gängiger Kommandos wie „Sitz“, „Platz“ und „Steh“. Die Halter müssen Ihr Wissen über gesetzliche Regelungen, Lernverhalten und Kommunikation von Hunden in einer theoretischen Prüfung zeigen.

Auch Besitzer schwieriger Hunde können den Führerschein bestehen. Bewertet wird das Zusammenspiel von Hund und Halter. Wir bereiten Sie und Ihren Hund zum BHV-Hundeführerschein umfassend auf die Prüfung vor.

Kursinfo

Um allen Hunden und Haltern viel Spaß und zu gewährleisten, ist die Teilnehmerzahl auf 8 Teams begrenzt.
Der Hundeplatz ist in den Abendstunden voll beleuchtet. Das Gelernte werden wir auch in mehreren Übungseinheiten außerhalb des Trainingsgeländes anwenden.

Prüfungsinhalte

  Stufe 1 Stufe 2 Stufe 3
Teil A
ablenkungsarme Umgebung
Verharren
Rückruf (mit Schleppleine)
Handling
Verharren
Rückruf (mit Schleppleine)
Handling
Maulkorb
Fixieren
Verharren
Rückruf (mit Schleppleine)
Handling
Maulkorb
Fixieren
ausgeben
Teil B
Grünanlage, Hundeauslauf
Leinenführigkeit
Sitz, Platz oder Steh, eine Position
Leinenführigkeit
Sitz, Platz oder Steh, zwei Positionen
Abbruch (mit Leine)
Auto ein-/aussteigen
Leinenführigkeit
Sitz, Platz oder Steh, alle Positionen
Abbruch (mit Leine)
Auto ein-/aussteigen
enges Gehen (ohne Leine)
Rückruf (ohne Leine)
Begegnungen
1x schnelles Objekt
1x ungewöhnliche Bewegung
fremder Hund angeleint
Begegnungen
2x schnelles Objekt
2x ungewöhnliche Bewegung
fremder Hund angeleint
Begrüßung Mensch
Begrüßung Mensch & Gespräch
Begegnungen
2x schnelles Objekt
2x ungewöhnliche Bewegung
fremder Hund angeleint
Begrüßung Mensch
Begrüßung Mensch & Gespräch
Begrüßung Mensch mit Hund & Gespräch
Teil C
Innenstadt, belebter Ort
Leinenführigkeit
Sitz, Platz oder Steh, eine Position
Leinenführigkeit
Sitz, Platz oder Steh, zwei Positionen
Abbruch (mit Leine)
Leinenführigkeit
Sitz, Platz oder Steh, alle Positionen
Abbruch (mit Leine)
Begegnungen
stark befahrene Straße
belebtes Lokal
Begegnungen
stark befahrene Straße
belebtes Lokal
schmaler Weg
Fahrstuhl, Ladengeschäft oder Restaurant, ein Ort
Begegnungen
stark befahrene Straße
belebtes Lokal
schmaler Weg
Fahrstuhl, Ladengeschäft oder Restaurant, alle Orte

Preise

  Preis 10er Karte
Kursgebühr (10 Std.)
5 Monate gültig
15 € 150 €
Einzelzahlung 18 €
Prüfungsvorbereitung
Stufe 1/2/3
35,-/45,-/55,- €
Theorie & Praxis – Prüfung
Stufe 1/2/3
85,-/95,-/105,- €
Theorie – Prüfung einzeln 37,50 €
Praxis – Prüfung einzeln
Stufe 1/2/3
73,-/83,-/93,- €
Buch zur Hundeführerschein Prüfung 14,90 €

Prüfungstermine Hundeführerschein

Bitte klicken Sie auf die jeweilige Veranstaltung um weitere Infos zu erhalten und um sich anzumelden.
Derzeit keine Veranstaltungen geplant.

Weitere Intensivkurse

Trainer für Hundeführerschein

Hundetrainerin Nadine

Nadine

Hundetrainerin

Nadine macht gerade Ihre Ausbildung zur Hundetrainerin und macht bei uns ein Praktikum.

Mit Ihrem Hund Ace läuft sie Agility und ist leidenschaftlich bei der Welpenerziehung und Frühförderung von Hundewelpen.

Im Trickdog und mit dem Clicker hat sie langjährige Erfahrungen. Selbst Ihr Pferd wird geclickert

Hundetrainer Enrico Seeber

Enrico

Hundetrainer

Enrico Seeber ist zer­ti­fi­zier­ter Hun­de­er­zie­her und Ver­hal­tens­be­ra­ter IHK|BHV.

Er besitzt langjährige Erfahrung mit Problemhunden und Hunden aus dem Tierschutz. Vor 23 Jahren hat er im Tierheim Bocholt angefangen sich um die Hunde, die keiner haben wollte, ehrenamtlich zu kümmern. Mit viel Hingabe und Leidenschaft gestaltet er seine Stunden, sodass nicht nur der Hund lernt, sondern auch Herrchen und Frauchen, Spaß an der Arbeit mit ihrem Liebling haben.

Tipps für Ihren Besuch bei uns

Voraussetzungen für das Training

Für einen reibungslosen Ablauf, beachten Sie bitte unsere Trainingsinfos:

Sind alle Punkte erfüllt, steht einem Training bei uns nichts mehr im Weg. Sollten Sie weitere Fragen haben, zögern Sie nicht, uns telefonisch oder per Mail zu kontaktieren.

Wir freuen uns auf euch!